Weltfußballler bereit für das Duell mit Real Madrid

Martino: Messi fit für Clasico

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 23.10.2013 | 20:27 Uhr
Lionel Messi spielte bereits am Dienstag in der Champions League gegen den AC Milan
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Lionel Messis Performance im San Siro gegen den AC Milan (1:1) hat seinen Trainer überzeugt: Gerardo Martino hält den zuletzt angeschlagenen Weltfußballer für fit genug, um am Wochenende in der Primera Division beim Clasico gegen Real Madrid über 90 Minuten spielen zu können.

"Messi sah gut aus", wird Martino von "ESPN" zitiert. Der Argentinier hatte sich Ende September beim 2:0-Sieg gegen Almeria eine Oberschenkelverletzung zugezogen und musste in den folgenden Partien zuschauen. Gegen Milan spielte er erstmals wieder über 90 Minuten und erzielte den Ausgleichstreffer.

"Er hat mit Schnelligkeit, Intensität und auf der Suche nach Eins-gegen-Eins-Duellen gespielt. Mit Cesc Fabregas im Zentrum hat er auf dem Flügel gespielt und seine Sache gut gemacht. Ich glaube, es gibt keine Zweifel an seiner körperlichen Verfassung", so Martino, der zufrieden konstatierte: "Er hat seine Verletzung auskuriert."

Für die Katalanen kommt die Genesung ihres Superstars zu einem enorm wichtigen Zeitpunkt: Am Samstag reist Erzrivale Real Madrid zum ersten Clasico der Saison ins Camp Nou. Barca ließ am 9. Spieltag in Osasuna erstmals Federn (0:0), während Real 2:0 gegen Malaga gewann. Mit einem Auswärtssieg könnten die Königlichen nach Punkten gleichziehen.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung