Freitag, 04.10.2013

Chris Coleman glaubt an Madrid-Schuld

Madrid Mitschuld an Bales Verletzung?

In einem Interview mit "Goal.com" ließ der walisische Nationalmannschaftstrainer Chris Coleman durchblicken, dass er Real Madrid eine Mitschuld an der Verletzung seines Superstars Gareth Bale gebe. Der fehlt in den WM-Qualifikationsspielen gegen Mazedonien und Belgien.

Real Madrid soll eine Mitschuld am Ausfall von Gareth Bale haben
© getty
Real Madrid soll eine Mitschuld am Ausfall von Gareth Bale haben
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nachdem der 24-jährige Angreifer den Großteil der Saisonvorbereitung verletzungsbedingt verpasst hatte, zog er sich nach nur drei Ligaspielen eine Zerrung im Oberschenkel zu und droht erneut mehrere Wochen auszufallen.

"Vielleicht dachte Carlo [Ancelotti, Anm. der Red.], dass Gareth es bewältigen kann. Er ist ein super Athlet. Aber in unserem letzten Trainingscamp war er nicht mal annähernd fit", so Coleman.

Neben Ancelotti tadelte Coleman aber auch Bale: "Er muss unter Druck stehen. (...) Vielleicht versucht er zu hart, die Dinge zu erreichen, die ihm sonst zufallen".

Gareth Bale im Steckbrief

David Wünschel
Das könnte Sie auch interessieren
Lucas Vazquez bleibt bei Real Madrid

Madrid bindet Stürmer Vazquez bis 2021

David Beckham hat sich aus dem aktiven Fußball zurück gezogen

Beckham vor Rückkehr zu Real?

Florentino Perez schwärmt von Cristiano Ronaldo

Perez: Ronaldos Einfluss ist mythisch


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 35. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.