Pirlo: Zum Karriereende Real?

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 08.10.2013 | 14:25 Uhr
Zieht es Andrea Pirlo nochmal in die Ferne?
© getty
Advertisement
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia

Am Montag waren Gerüchte aufgetaucht, wonach Tottenham Hotspur Interesse an einer Verpflichtung von Juventus Turins Andrea Pirlo haben soll. Jetzt bringen englische Medien eine weitere Option ins Spiel. Demnach sei auch Real Madrid an Pirlo interessiert und hätte dank Trainer Carlo Ancelotti gute Chancen.

Dies berichtet die "Daily Mail" und bezieht sich damit auf das gute Verhältnis zwischen Ancelotti und Pirlo. Der 34-Jährige absolvierte unter Ancelotti 309 Spiele für den AC Milan (36 Tore) und ist nach wie vor mit ihm befreundet.

Vor allem Pirlos gute Leistung am vergangenen Wochenende, als er beim 3:2-Sieg gegen Milan ein Tor erzielte und ein weiteres vorbereitete, habe das Interesse an dem Spielmacher verstärkt.

Bei Juventus steht der Mittelfeldspieler noch bis Saisonende unter Vertrag, zuletzt waren die Verhandlungen aber ins Stocken geraten. "Wir hatten Vertragsgespräche geführt und dann entschieden, sie erst im Februar oder März wieder aufzunehmen", erklärte Juve-Generaldirektor Giuseppe Marotta Ende September gegenüber "Tuttosport".

Andrea Pirlo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung