Verlängerung mit Barca-Urgestein stockt

Iniesta lehnt erstes Barca-Angebot ab

Von Marco Nehmer
Freitag, 13.09.2013 | 19:20 Uhr
Andres Iniesta (M.) hat ein erstes Vertragsangebot seines Klubs abgelehnt
© getty
Advertisement
Primera División
Las Palmas -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo

Vor wenigen Tagen stellte Präsident Sandro Rosell eine baldige Verlängerung des Vertrags von Andres Iniesta in Aussicht, doch nun geraten die Verhandlungen offenbar ins Stocken. Das Urgestein der Katalanen soll ein erstes Angebot des Klubs zurückgewiesen haben.

Wie der spanische Radiosender "Cadena SER" berichtet, sei die Offerte "weit von seinen Vorstellungen entfernt". Barcelona soll dem 29-Jährigen einen unterschriftsreifen Vertrag bis 2018 vorgelegt haben, der Iniesta Medienberichten zufolge zum Bestverdiener hinter Lionel Messi gemacht hätte.

Angeblich mache der Welt- und Europameister seine Entscheidung aber nicht von finanziellen Aspekten abhängig, weshalb er vorerst keine Eile verspüre, seinen bis 2015 datierten Kontrakt vorzeitig zu verlängern. Die Gespräche sollen aber in nächster Zeit wieder aufgenommen werden.

Rosell rechnete mit schneller Einigung

Erst Anfang der Woche hatte Vereinspräsident Rosell den Fans der Blaugrana Hoffnung gemacht, bald mit dem Schlüsselspieler eine Einigung erzielen zu können. "Es ist gut möglich, dass die nächste tolle Nachricht für Barcelona die Erneuerung seines Kontraktes ist", sagte Rosell dem TV-Sender "TV3".

Iniesta wechselte 1996 in die legendäre Barca-Talentschmiede "La Masia". Im Oktober 2002 debütierte er unter dem damaligen Trainer Louis van Gaal in der ersten Mannschaft. Bis heute lief Iniesta in insgesamt 449 Spielen für die Katalanen auf und erzielte dabei 45 Tore.

Andres Iniesta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung