Casillas vor Comeback im Tor von Real

SID
Freitag, 13.09.2013 | 14:46 Uhr
In der Liga saß Iker Casillas bisher immer nur auf der Bank
© getty
Advertisement
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Nationaltorhüter Iker Casillas steht vor dem Comeback im Gehäuse des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid. Wie Trainer Carlo Ancelotti am Freitag in der Pressekonferenz mitteilte, soll der 32 Jahre alte Kapitän des Welt- und Europameisters am Dienstag im Auftaktspiel der Champions League bei Galatasaray Istanbul erstmals seit acht Monaten wieder ein Pflichtspiel für die Königlichen bestreiten.

Publikumsliebling Casillas, der nach seinem Handbruch im Viertelfinal-Rückspiel des nationalen Pokals am 23. Januar beim FC Valencia unter Ancelottis Vorgänger Jose Mourinho keine Berücksichtigung mehr fand, musste seither Diego Lopez den Vortritt lassen.

Ancelotti allerdings plant mit beiden Torhütern ein Jobsharing. Nach den Überlegungen des Italieners soll künftig Lopez in den Ligaspielen und der erfahrene Casillas, der vor einer Woche in der WM-Qualifikation gegen Finnland sein 150. Länderspiel bestritt, in der Champions League auflaufen. "So sind alle zufrieden", meinte Ancelotti.

Iker Casillas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung