Thiago-Erlös einer der Gründe

FC Barcelona erwartet Rekordeinnahmen

SID
Dienstag, 17.09.2013 | 15:49 Uhr
Durch die hohen Einnahmen sind auch Veränderungen am Stadion in Barcelona denkbar
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla

Der FC Barcelona rechnet mit einer Rekordeinnahme für die Saison 2013/2014. Wie der Pressesprecher der Katalanen am Dienstag mitteilte, erwarte man Einnahmen von 509 Millionen Euro.

Damit wäre Barca erst der zweite Klub, der die Schallmauer von einer halben Milliarde Euro durchbricht. Zuvor war dies erst dem Erzrivalen Real Madrid in den vergangenen beiden Spielzeiten gelungen.

Als Gründe führte Freixa lukrative Sponsorenverträge und hohe Transfereinnahmen durch den Verkauf von Thiago (25 Millionen Euro) an den deutschen Rekordmeister Bayern München an.

Nach eigenen Angaben rechnet Barcelona mit einem reinen Gewinn in Höhe von rund 36 Millionen Euro. In den kommenden Wochen werde zudem der Bau eines neuen Stadions oder die Sarnierung des Camp Nou geprüft, so Freixa weiter.

Am Mittwoch empfängt das katalanische Star-Ensemble zum Auftakt der Champions League den niederländischen Meister Ajax Amsterdam.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung