Zwangspause für Spaniens Matchwinner Pedro

SID
Mittwoch, 27.03.2013 | 23:01 Uhr
Gegen Frankreich erzielte Pedro das 1:0-Siegtor für die Spanier
© getty
Advertisement
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia

Wegen einer Wadenverletzung verordneten die Ärzte Spaniens Stürmerstar Pedro eine zehntägige Zwangspause.

Spaniens Stürmerstar Pedro hat sich nicht lange über seinen Siegtreffer für den Fußball-Welt- und Europameister am Dienstag in der WM-Qualifikation in Frankreich (1:0) freuen können. Wegen einer Wadenverletzung verordneten die Ärzte dem Angreifer des FC Barcelona eine zehntägige Zwangspause.

Der 25-Jährige fehlt seinem Klub damit am Samstag im Punktspiel bei Celta Vigo sowie möglicherweise auch noch eine Woche später im Duell mit Real Mallorca. Für Barcelonas Viertelfinalhinspiel in der Champions League am Dienstag gegen Paris St. Germain hatten die Katalanen wegen einer Sperre für Pedro ohnehin nicht mit dem Flügelspieler geplant.

Pedro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung