Finanzhilfe für spanische Vereine wird geprüft

Von Marco Heibel
Dienstag, 12.03.2013 | 14:14 Uhr
Valencia vor dem Aus? Müssen Spieler wie Feghouli verkauft werden?
© getty
Advertisement
CSL
Live
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Die Europäische Union möchte prüfen, ob die Unterstützung des spanischen Staates für mehrere Fußballvereine aus dem Land des Welt- und Europameisters rechtens ist.

Im ungünstigsten Fall könnte das für viele ohnehin marode Klubs das Aus bedeuten.

Die EU-Kommission zweifelt an der Zulässigkeit staatlicher Unterstützung für mehrere spanische Fußballvereine, gab der Sprecher von EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia am Montag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Mindestens drei Vereine verdächtigt

Das Gremium strenge deswegen zunächst Vorermittlungen an. Im Fokus stehen unter anderem Nachlässe bei Sozialabgaben, Sozialversicherungsschulden und Steuerschulden. Ein Untersuchungsverfahren werde erst dann eröffnet, wenn sich die Verdachtsmomente erhärten sollten.

Laut spanischen Medienberichten sollen drei Fußballvereine aus Valencia, darunter der Champions-League-Teilnehmer FC Valencia, ihre Schulden nicht zurückzahlen können. Sollten die Wettbewerbshüter zu dem Ergebnis kommen, dass dabei gegen EU-Recht verstoßen wird, müssten die Vereine trotz ihrer finanziellen Nöte ihre Schulden begleichen.

Steuertricks in Eindhoven

Vor ein paar Tagen hat die EU-Kommission bereits staatliche Finanzhilfen für niederländische Fußballvereine auf den Prüfstand gestellt. Dabei fand man heraus, dass die Stadt Eindhoven dem ortsansässigen Spitzenklub PSV mehr als 48 Millionen Euro für Land gezahlt hat, das sie dem Verein anschließend für einen Bruchteil verpachtete.

Nach eigenen Angaben prüft die EU auch bereits Hilfen für Vereine in weiteren Mitgliedsstaaten.

Die aktuelle Tabelle der Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung