Barcelonas Puyol erneut am Knie operiert

SID
Freitag, 15.03.2013 | 22:21 Uhr
Hat in letzter Zeit viel Pech mit Verletzungen: Carles Puyol
© getty
Advertisement
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Bitterer Rückschlag für Carles Puyol: Der 34 Jahre alte Innenverteidiger von FC Barcelona hat sich anscheinend einer erneuten Knieoperation unterziehen müssen.

Puyol droht damit für den Rest der Saison auszufallen. Das berichtet die spanische Sporttageszeitung "AS" auf ihrem Internetportal. Demnach sei beim Weltmeister in einem Krankenhaus in Barcelona eine Arthroskopie durchgeführt worden.

Puyol, der im Januar seinen Vertrag bei Barca bis 2016 verlängert hat, war bereits im Mai des vergangenen Jahres am rechten Knie operiert worden und hatte daraufhin die EM-Endrunde in Polen und der Ukraine verpasst.

Barca führt die Tabelle in der spanischen Primera Division unangefochten an. Im Viertelfinale der Champions League treffen die Katalanen auf den französischen Spitzenklub Paris St.-Germain.

Carles Puyol im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung