Barca: Wird Titelsammlung noch größer?

Xavi: Weiteres historisches Jahr möglich

Von Rusbeh Sufi
Montag, 21.01.2013 | 18:02 Uhr
Xavi (r.) hält beim FC Barcelona ein weiteres historisches Titel-Jahr für möglich
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Xavi hofft in dieser Saison mit dem FC Barcelona noch einige Titel gewinnen zu können. Als Vorbild soll dabei das erfolgreiche Jahr 2009 dienen. Das nächste Champions-League-Spiel gegen den AC Milan bewertet der 32-jährige Mittelfeldstratege als echten Härtetest für seinen Verein.

In der Saison 2008/2009 konnten sich die Katalanen mit der Meisterschaft, der Copa del Rey, der Champions League, der Klub-Weltmeisterschaft, dem spanischen sowie dem europäischen Super Cup insgesamt sechs Pokale sichern.

Im Interview mit "fifa.com" geht Xavi davon aus, dass auch in dieser Saison einiges möglich ist: "Unsere Mannschaft muss sich vor niemandem verstecken. Wir wollen in jedem Wettbewerb soweit wie möglich kommen bzw. soviel wie möglich gewinnen. Allerdings müssen wir auch vorsichtig sein. Das Talent ist bei uns in jedem Fall vorhanden. Wir benötigen jedoch auch eine Portion Glück."

"Milan ist ein schwer zu spielender Gegner"

Weiterhin warnt Xavi vor dem nächsten Gegner im Achtelfinale der Champions League: "Milan ist ein schwer zu spielender Gegner. Sie stehen recht kompakt in der Verteidigung. In der Vergangenheit haben sie außerdem bewiesen, dass sie auch nach vorne starke Akzente setzen können.

Zudem gibt Xavi zu bedenken, dass die Mailänder Fans für ordentlich Stimmung sorgen werden: "Aufgrund der leidenschaftlichen Fans ist es sehr schwierig, im San Siro zu spielen. Und wenn man sich die Geschichte anschaut, kann man leicht erkennen, dass Milan insgesamt mehr Pokale in europäischen Wettbewerben gewinnen konnte, als wir das getan haben. Derzeit gehören sie vielleicht nicht zur obersten Spitze. Dennoch haben sie Spieler in ihren Reihen, die es uns sehr schwer machen können."

Xavi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung