Real: Kritik von Casillas-Freundin

"Mourinho redet nicht mit den Spielern"

Von Marco Heibel
Dienstag, 29.01.2013 | 13:44 Uhr
Sara Carbonero, Freundin von Iker Casillas, übt Kritik an Real-Coach Jose Mourinho
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Villarreal
Primera División
Malaga -
Eibar
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Primera División
Alaves -
Barcelona
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Sara Carbonero, spanische TV-Journalistin und Lebensgefährtin von Real Madrids Torhüter Iker Casillas, wirft Real-Trainer Jose Mourinho mangelnde Kommunikation vor und spricht von atmosphärischen Problemen beim spanischen Rekordmeister.

Sara Carbonero, spanische TV-Journalistin und Lebensgefährtin von Real Madrids Torhüter Iker Casillas, wirft Real-Trainer Jose Mourinho mangelnde Kommunikation vor und spricht von atmosphärischen Problemen beim spanischen Rekordmeister.

"Die Stimmung in der Umkleidekabine ist alles andere als gut. Jeder weiß, dass Mourinho nicht mehr mit seinen Spielern spricht", sagte Carbonero im spanischen Sportkanal "La Jugada". Ferner sei die Mannschaft "geteilt", führte die 28-Jährige weiter aus.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Marca berichtet, dass sich die beiden Führungsspieler Casillas und Sergio Ramos bei Präsident Florentino Perez für eine Entlassung Mourinhos stark gemacht hätten. Der Portugiese hat seinen Vertrag bei Real im vergangenen Sommer erst bis Juni 2016 verlängert.

Iker Casillas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung