Donnerstag, 17.01.2013

Noch in diesem Winter?

Kaka will Real Madrid verlassen

Der brasilianische Nationalspieler Kaka will Real Madrid verlassen - womöglich noch in diesem Winter. Nach eigenen Angaben ist der 30-Jährige für alles offen, auch für einen Wechsel zurück zum AC Milan.

Kaka traf für Real Madrid in der Champions League gegen Ajax Amsterdam
© Getty
Kaka traf für Real Madrid in der Champions League gegen Ajax Amsterdam

"Meine Situation bei Real Madrid ist eine unglückliche - für mich und die anderen", sagte der Brasilianer zu "Sky Sport 24". "Ich habe schon gesagt, dass ich bereit bin, mit Real eine Lösung zu finden, und wenn sie für mich gut ist, ist sie für jeden gut."

Für Kaka käme auch eine Rückkehr nach Mailand in Betracht, auch wenn dies eine Reduzierung seiner Bezüge zur Folge hätte. Auf Nachfrage antwortete der Mittelfeldspieler: "Ich habe schon gesagt, dass ich offen für Lösungen bin. In Mailand hatte ich viele schöne Momente und ich habe immer noch Freunde dort."

Bereits vor diesen Aussagen bezeichnete jedoch Milans Vize-Präsident Adriano Galliani eine Verpflichtung Kakas für nicht realistisch: "Kaka ist nicht machbar, sein Gehalt ist das Problem." Kaka spielte zwischen 2003 und 2009 für den AC Milan, ehe er für 65 Millionen Euro zu Real Madrid wechselte. Als Jose Mourinho 2010 die Königlichen als Trainer übernahm, verlor der 85-fache Nationalspieler seinen Stammplatz.

Kaka im Steckbrief

Deutsche bei Real Madrid: Von Netzer bis Özil
Günter Netzer machte den Anfang. Er wechselte 1973 von Borussia Mönchengladbach nach Madrid und wurde vom legendären Präsidenten Santiago Bernabeu begrüßt
© Imago
1/15
Günter Netzer machte den Anfang. Er wechselte 1973 von Borussia Mönchengladbach nach Madrid und wurde vom legendären Präsidenten Santiago Bernabeu begrüßt
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes.html
Als Spieler von Real wurde Netzer gleich eine Ehrung zuteil. In Deutschland wurde er zum Fußballer des Jahres gewählt. Dafür gab's den Pokal. Aber wofür die Gartenzwerge?
© Imago
2/15
Als Spieler von Real wurde Netzer gleich eine Ehrung zuteil. In Deutschland wurde er zum Fußballer des Jahres gewählt. Dafür gab's den Pokal. Aber wofür die Gartenzwerge?
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=2.html
Ein Jahr später folgte Paul Breitner Netzer in die spanische Hauptstadt. Beide bildeten zwei Jahre lang ein beliebtes deutsches Duo
© Imago
3/15
Ein Jahr später folgte Paul Breitner Netzer in die spanische Hauptstadt. Beide bildeten zwei Jahre lang ein beliebtes deutsches Duo
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=3.html
1976 mussten Breitner und Netzer im Halbfinale des Landesmeistercups gegen den FC Bayern ran. Die Münchner zogen dank eines 2:0 im Rückspiel (Hinspiel: 1:1) ins Finale ein
© Imago
4/15
1976 mussten Breitner und Netzer im Halbfinale des Landesmeistercups gegen den FC Bayern ran. Die Münchner zogen dank eines 2:0 im Rückspiel (Hinspiel: 1:1) ins Finale ein
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=4.html
Als Netzer und Breitner weg waren, kam Uli Stielike 1977 nach Madrid. Er gab acht Jahre lang bei den Königlichen den Libero
© Imago
5/15
Als Netzer und Breitner weg waren, kam Uli Stielike 1977 nach Madrid. Er gab acht Jahre lang bei den Königlichen den Libero
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=5.html
Stielike bekam es in seiner Zeit auch mit Bernd Schuster und dem FC Barcelona zu tun. Später sollte Schuster selbst das weiße Trikot tragen
© Imago
6/15
Stielike bekam es in seiner Zeit auch mit Bernd Schuster und dem FC Barcelona zu tun. Später sollte Schuster selbst das weiße Trikot tragen
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=6.html
Der blonde Engel führte zwei Jahre lang Regie im Mittelfeld...
© Imago
7/15
Der blonde Engel führte zwei Jahre lang Regie im Mittelfeld...
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=7.html
...und kehrte als Trainer 2007 für eine Saison zurück
© Getty
8/15
...und kehrte als Trainer 2007 für eine Saison zurück
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=8.html
Auch einen deutschen Torhüter gönnte sich Real Madrid. 1996 kam Bodo Illgner und blieb für fünf Jahre
© Imago
9/15
Auch einen deutschen Torhüter gönnte sich Real Madrid. 1996 kam Bodo Illgner und blieb für fünf Jahre
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=9.html
Gemeinsam mit Trainer Jupp Heynckes (r.) gewann Illgner (3.v.r.) 1998 die Champions League. Trotzdem musste Heynckes seinen Trainerstuhl räumen
© Imago
10/15
Gemeinsam mit Trainer Jupp Heynckes (r.) gewann Illgner (3.v.r.) 1998 die Champions League. Trotzdem musste Heynckes seinen Trainerstuhl räumen
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=10.html
2007 versuchte auch Christoph Metzelder sein Glück im Estadio Santiago Bernabeu
© Getty
11/15
2007 versuchte auch Christoph Metzelder sein Glück im Estadio Santiago Bernabeu
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=11.html
Er blieb drei Jahre, kam über die Rolle des Reservisten aber nie hinaus. 2010 wechselte er zum FC Schalke 04 zurück nach Deutschland
© Getty
12/15
Er blieb drei Jahre, kam über die Rolle des Reservisten aber nie hinaus. 2010 wechselte er zum FC Schalke 04 zurück nach Deutschland
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=12.html
Dafür wechselte Sami Khedira vom VfB Stuttgart zu den Königlichen. Real blätterte 14 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler hin
© Getty
13/15
Dafür wechselte Sami Khedira vom VfB Stuttgart zu den Königlichen. Real blätterte 14 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler hin
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=13.html
Trainingsspielchen mit Cristiano Ronaldo gehören seitdem zum Alltag von Khedira
© Getty
14/15
Trainingsspielchen mit Cristiano Ronaldo gehören seitdem zum Alltag von Khedira
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=14.html
Und auch Mesut Özil folgte dem Ruf der Königlichen und wechselte nach seiner starken WM zu Real Madrid
© Imago
15/15
Und auch Mesut Özil folgte dem Ruf der Königlichen und wechselte nach seiner starken WM zu Real Madrid
/de/sport/diashows/deutsche-bei-real-madrid/netzer-breitner-stielike-schuster-illgner-metzelder-heynckes,seite=15.html
 

Maren Kaczkowski

Diskutieren Drucken Startseite
Spanien
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
1d5cfeb3-507e-49ab-bcb5-5add0f610ac7
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723

Der brasilianische Nationalspieler Kaka will Real Madrid noch in diesem Winter verlassen. Nach eigenen Angaben ist der 30-Jährige für alles offen, auch für einen Wechsel zurück zum AC Milan.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: