Copa del Rey: Barca ohne Coach

Krebs-Behandlung: Vilanova verpasst Spiel

SID
Montag, 21.01.2013 | 13:19 Uhr
Barca-Coach Tito Vilanova verpasst das Pokal-Spiel gegen Malaga wegen einer Krebs-Behandlung
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Der krebskranke Trainer Tito Vilanova wird dem FC Barcelona im Viertelfinal-Rückspiel des spanischen Pokals am Donnerstag beim FC Málaga nicht zur Verfügung stehen.

"Der Trainer wird im Sinne seiner Genesung nicht da sein", teilte der Verein auf Anfrage der französischen Nachrichtenagentur AFP mit. Die spanische Sporttageszeitung El Mundo Deportivo berichtete, Vilanova werde zur Behandlung nach New York reisen.

Ende Dezember war der 44-Jährige wegen eines Tumors in der Ohrspeicheldrüse operiert worden. Er hatte bereits das Achtelfinal-Rückspiel gegen den Zweitligisten FC Cordoba verpasst. Das Hinspiel gegen Málaga endete 2:2, im Rückspiel wird erneut Co-Trainer Jordi Roura die Mannschaft betreuen.

Tito Vilanova im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung