FC Santos: Kein Neymar-Verkauf vor 2014

Von Constantin Eckner
Sonntag, 28.10.2012 | 10:59 Uhr
Wie lange spielt Neymar noch in Brasilien für den FC Santos?
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Das Tauziehen um das brasilianische Stürmertalent Neymar geht weiter. Erst kürzlich wollten spanische Medien bewiesen haben, dass der Wechsel zum FC Barcelona perfekt sei. Die Katalanen sollen bereits 10 Millionen Euro als Vorauszahlungen an Neymars Klub FC Santos überwiesen haben. Der brasilianische Erstligist bestreitet dies vehement.

In einer offiziellen Erklärung erklärte Santos, dass "jede Möglichkeit des Verkaufs von Neymar an Barcelona oder irgendeinen anderen Klub" abgelehnt wird. "Es sind keine Verhandlungen im Gange. Der Klub möchte daran erinnern, dass der Stürmer mit Santos einen Vertrag bis 2014 hat und er wird dies respektieren", so das Statement auf der Webseite des FC Santos. Neymar selbst bestätigte immer wieder, dass er bis zur Heim-WM 2014 in Brasilien bei Santos spielen wird.

Der Radiosender "Rac 1" und die spanische Zeitung "Sport"hatten vor kurzem davon berichtet, dass Barca bereits eine erste Rate der 40 Millionen Euro hohen Ablösesumme für Neymar bezahlt hätte.

Die Journalisten sahen im aktuellen Geschäftsbericht von Barcelona den Beweis. Dort wird die Ausgabenhöhe der langfristigen Kaufverträge auf insgesamt 40 Millionen Euro beziffert, wobei ein Viertel bereits bezahlt wurde. Hinter diesem Finanzposten vermutet man die Verpflichtung des brasilianischen Angreifers, obwohl keine namentliche Nennung vorliegt.

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung