Stürmer von Atletico Madrid wieder fit

Falcao nimmt wieder am Training teil

SID
Samstag, 06.10.2012 | 21:09 Uhr
Radamel Falcao wurde zwei Jahre in Folge Torschützenkönig der Europa League
© Getty
Advertisement
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla

Radamel Falcao, Stürmerstar von Atletico Madrid, ist auf dem Weg der Besserung: Nach seiner Verletzung und zwei verpassten Spielen nahm er nach Informationen von "AS"wieder am Mannschaftstraining vor dem Spiel am Sonntag gegen den FC Malaga teil.

Der kolumbianische Nationalspieler musste gegen Viktoria Pilzen in der Europa League und Espanyol in der spanischen Liga pausieren. Falcao traf bereits siebenmal diese Saison. Damit führt er die Torschützenliste der spanischen Liga vor Lionel Messi und Cristiano Ronaldo mit jeweils sechs Treffern an.

Mittelfeldspieler Tiago Mendes hingegen nahm nach seiner Verletzung im Spiel gegen Pilzen nicht am Training teil. Der 31-Jährige unterzieht sich demnächst einer Untersuchung, um das Ausmaß der Verletzung festzustellen. Der talentierte 20-Jährige Neuling im Kader trainierte mit der ersten Mannschaft und könnte vor seinem zweiten Einsatz für Atletico stehen.

Falcao im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung