Ghanaer für ein Jahr nach Spanien

Real Madrid leiht Chelseas Essien aus

SID
Samstag, 01.09.2012 | 11:59 Uhr
Beim Gewinn der Champions League Trophäe im Mai stand Michael Essien (l.) nicht auf dem Platz
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Real Madrid ist in den letzten Stunden vor Ende der Transferperiode noch einmal aktiv geworden. Der Klub der Deutschen Mesut Özil und Sami Khedira leiht Mittelfeldspieler Michael Essien vom Champions-League-Sieger FC Chelsea aus.

Das gaben die beiden Vereine am späten Freitagabend bekannt. Der 29 Jahre alte Ghanaer, der unter Trainer Roberto Di Matteo kaum noch Einsätze in der ersten Elf erhielt, spielt demnach für zunächst ein Jahr beim spanischen Meister.

Essien war zur Saison 2005/06 nach London gewechselt und hatte mit dem Verein von Eigner Roman Abramowitsch zahlreiche Erfolge gefeiert, darunter zwei Meistertitel und vier FA-Pokalsiege. Beim Champions-League-Erfolg im Mai in München stand Essien im Kader, wurde aber nicht eingesetzt.

Michael Essien im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung