Theofanis Gekas vor Wechsel zu Levante

SID
Dienstag, 14.08.2012 | 15:39 Uhr
Theofanis Gekas (vorne) geht bald in der spanischen Primera Division auf Torejagd
© Getty
Advertisement
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Theofanis Gekas steht vor einem Wechsel nach Valencia zum spanischen Erstligisten UD Levante. Wie der Klub am Dienstag auf seiner Internetseite mitteilte, wird der griechische Stürmer am Mittwochmorgen ab 9 Uhr seinen obligatorischen Medizincheck absolvieren.

Der 32-Jährige soll anschließend einen Vertrag über eine Saison plus Option auf eine weitere Spielzeit erhalten. Zuletzt hatten die Spanier bereits Christian Lell von Hertha BSC verpflichtet.

Levante war in der vergangenen Saison das Überraschungsteam in der Primera Division, hielt lange in der Spitzengruppe mit und qualifizierte sich am Ende als Sechster für die Europa League. In den Playoffs trifft die Mannschaft von Trainer Juan Ignacio Martinez auf den FC Motherwell aus Schottland.

Gekas war in der Bundesliga für den VfL Bochum, Bayer Leverkusen, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt aktiv und erzielte in 133 Spielen 55 Tore. In der Saison 2006/07 wurde er mit 20 Treffern für Bochum Torschützenkönig.

Theofanis Gekas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung