Fussball

Jochbeinbruch bei Barcas Puyol

SID
Barcelonas Kapitän Puyol (l.) verletzte sich beim 2:1-Sieg gegen CA Osasuna
© Getty

Schlechte Nachrichten für den FC Barcelona: Kapitän Carles Puyol hat sich beim 2:1-Sieg gegen Osasuna am Sonntag einen Jochbeinbruch zugezogen.

Am Montag sollen ärztliche Untersuchungen Aufschluss über die Schwere der Verletzung in der rechten Gesichtshälfte geben und die Ausfallzeit des 34-Jährigen bestimmen.

Puyol verletzte sich in der Schlussphase der Liga-Partie bei einem Zweikampf mit Gegenspieler Roland Lamah, spielte jedoch bis zum Ende durch.

Der spanische Nationalspieler hatte in der vergangenen Saison mit einigen Blessuren zu kämpfen, wegen einer Knieoperation verpasste er die EM im Sommer.

Die Primera División 2012/13 im Überblick

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung