Nach Kritik an seinem Lebensstil

Özil: Ich lebe professionell für den Fußball

SID
Mittwoch, 28.03.2012 | 11:06 Uhr
Zuletzt machte Mesut Özil (l.) auch abseits des Platzes Schlagzeilen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Er machte Urlaub auf einer gecharterten Luxus-Yacht und fährt einen Ferrari im Wert von mehr als 200.000 Euro: Seit seinem Wechsel von Werder Bremen zu Real Madrid wird Mesut Özil immer wieder vorgeworfen, sich verändert zu haben. In der aktuellen Ausgabe der "Sport Bild" wehrt sich der Nationalspieler gegen die Vorwürfe.

"Ich möchte klarstellen, dass ich sehr professionell für den Fußball lebe. Das hat nichts damit zu tun, welches Auto ich fahre", sagte Özil. Auch gegen den Vorwurf, dass sein Vater Schuld an seiner Veränderung sei, wehrt sich der 23-Jährige. Er sei für ihn ein sehr wichtiger Förderer, Ansprechpartner und Ratgeber. Mustafa Özil berät seinen Sohn seit Sommer 2011.

In der heißen Phase der Saison will sich Özil nur auf Real Madrid und die Nationalmannschaft konzentrieren. "Wir können dieses Jahr Geschichte schreiben. Wir können mit Real die Meisterschaft und die Champions League gewinnen und im Sommer mit Deutschland Europameister werden", sagte er.

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung