Samstag, 17.03.2012

Di Marias Rückkehr zieht sich hin

Mourinho plant weiter mit Nuri Sahin

Real Madrids Trainer Jose Mourinho plant weiterhin mit dem ehemaligen Dortmunder Nuri Sahin. "Er wird in der nächsten Saison hier spielen, wir erwarten aber viel mehr von ihm", sagte Mourinho zu Medienberichten, denen zufolge Sahin Real bald verlassen solle.

Nuri Sahin wird auch in der kommenden Saison für Real Madrid spielen
© Getty
Nuri Sahin wird auch in der kommenden Saison für Real Madrid spielen

"Er wird in der nächsten Saison hier spielen, wir erwarten aber viel mehr von ihm", sagte Mourinho zu Medienberichten, denen zufolge Sahin Real bald verlassen solle.

Die Rückkehr des verletzten Stürmers Angel di Maria erwartet der Portugiese nicht vor April. "Wir werden nichts riskieren, sonst besteht die Gefahr, dass er erneut ausfällt", sagte Mourinho.

Di Marias Rückkehr verzögert sich

Der Einsatz des 24 Jahre alten Stürmers in der Schlussphase der Saison solle nicht gefährdet werden.

Aufgrund einer Muskelverletzung am Bein hat Di Maria 2012 bisher lediglich 30 Minuten gespielt.

Nuri Sahin im Steckbrief

Die Stars der türkischen Nationalmannschaft
Nuri Sahin (r.) spielte sich zuletzt endgültig in die Stammelf der Nationalmannschaft
© anadolu
1/9
Nuri Sahin (r.) spielte sich zuletzt endgültig in die Stammelf der Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars.html
Tuncay Sanli spielt in England bei Stoke City und ist inzwischen Kapitän der Nationalelf
© Getty
2/9
Tuncay Sanli spielt in England bei Stoke City und ist inzwischen Kapitän der Nationalelf
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars,seite=2.html
Der Koloss in der Abwehr: Galatasarays Servet Cetin (r.) ist der Chef der Defensive
© Getty
3/9
Der Koloss in der Abwehr: Galatasarays Servet Cetin (r.) ist der Chef der Defensive
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars,seite=3.html
Beim FC Bayern auf der Bank, in der Türkei unumstritten: Hamit Altintop (l.)
© anadolu
4/9
Beim FC Bayern auf der Bank, in der Türkei unumstritten: Hamit Altintop (l.)
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars,seite=4.html
Anfangs noch unsicher, jetzt der große Rückhalt: Volkan Demirel ist zum Top-Torhüter avanciert
© Getty
5/9
Anfangs noch unsicher, jetzt der große Rückhalt: Volkan Demirel ist zum Top-Torhüter avanciert
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars,seite=5.html
Arda Turan ist wohl der größte Star des Landes. Der offensive Mittelfeldspieler spielt bei Galatasaray
© anadolu
6/9
Arda Turan ist wohl der größte Star des Landes. Der offensive Mittelfeldspieler spielt bei Galatasaray
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars,seite=6.html
Bei Fenerbahce wieder zur alten Form gefunden: Emre Belözoglu ist der Kopf im Mittelfeld
© anadolu
7/9
Bei Fenerbahce wieder zur alten Form gefunden: Emre Belözoglu ist der Kopf im Mittelfeld
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars,seite=7.html
Spanien-Rückkehrer Nihat Kahveci spielt seit Anfang der Saison wieder bei Besiktas
© anadolu
8/9
Spanien-Rückkehrer Nihat Kahveci spielt seit Anfang der Saison wieder bei Besiktas
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars,seite=8.html
Der wichtigste Stürmer der Türken: Semih Sentürk (l.) spielt bei Fenerbahce
© anadolu
9/9
Der wichtigste Stürmer der Türken: Semih Sentürk (l.) spielt bei Fenerbahce
/de/sport/diashows/tuerkei-stars/tuerkei-stars,seite=9.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 6. Spieltag


Real Madrids Trainer Jose Mourinho plant weiterhin mit dem ehemaligen Dortmunder Nuri Sahin.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.