Nach nur elf Spielen

Villarreal entlässt Trainer Molina

SID
Sonntag, 18.03.2012 | 18:41 Uhr
Nicht mehr Trainer des FC Villarreal: Jose Molina
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der FC Villarreal hat Trainer Jose Molina entlassen und sich damit bereits zum zweiten Mal in dieser Saison vorzeitig von seinem Coach getrennt. Wie der Verein am Sonntagabend bekannt gab, war die sportliche Situation ausschlaggebend für die Trennung vom 41 Jahre alten Molina.

Villarreal hatte am Sonntag durch ein Tor in der Nachspielzeit 0:1 bei UD Levante verloren und liegt weiter nur drei Punkte über der Abstiegszone auf Rang 17.

Der ehemalige Nationaltorwart hatte das Team erst Ende Dezember 2011 von Juan Carlos Garrido übernommen, von dem sich der Klub nach einer Pokalniederlage gegen einen Viertligisten getrennt hatte.

Damals lag das Team in der Liga ebenfalls auf dem 17. Platz. Unter Molinas Regie gewann Villarreal nur drei Spiele.

Jose Molina im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung