Primera Division: 27. Spieltag

Getafe schießt Villarreal tiefer in die Krise

SID
Montag, 12.03.2012 | 23:02 Uhr
Joselu und der FC Villareal haben nur noch drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Villarreal gerät immer tiefer in die Krise: Am Montagabend unterlag der Tabellenvierte der vergangenen Saison dem FC Getafe daheim 1:2 (1:1) und hat jetzt nur noch drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Diego Castro (6. Minute) und Abelaziz Barrada (72.) trafen für Getafe, Nilmar (45., Foulelfmeter) glich zwischenzeitlich für Villarreal aus.

Die Primera Division im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung