Einstieg bei Albacete Balompie?

Weltmeister Iniesta will Heimatklub retten

SID
Donnerstag, 17.11.2011 | 21:40 Uhr
Andres Iniesta hat den Verein seiner Kindheit nicht vergessen
© Getty
Advertisement
Primera División
Girona -
Real Sociedad
Primera División
Getafe -
Alaves
Primera División
Leganes -
Barcelona
Primera División
Sevilla -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
La Coruna
Primera División
Espanyol -
Valencia
Primera División
Las Palmas -
Levante
Primera División
Bilbao -
Villarreal
Primera División
Eibar -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina

Weltmeister Andres Iniesta hat seine fußballerischen Wurzeln nicht vergessen. Der 27 Jahre alte Offensivspieler vom FC Barcelona soll als Hauptaktionär bei seinem finanziell angeschlagenen Heimatklub Albacete Balompie einsteigen.

Das bestätigte der Vizepräsident des Vereins, Aurelio Milla. Auch das Trainingsgelände soll nach Iniesta benannt werden.

Eine exakte Summe wurde nicht genannt, spekuliert wird in spanischen Medien über eine Investition in Höhe von 1,2 Millionen Euro. Der ehemalige Erstligist Albacete war in der vergangenen Saison von der zweiten in die dritte spanische Liga abgestiegen. Iniesta war als Zwölfjähriger bei Albacete von Barca-Scouts entdeckt und sofort verpflichtet worden.

Andres Iniesta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung