Fussball

Tumor-Operation bei Barcelonas Co-Trainer

SID
Tito Vilanova arbeitet seit 2007 als Co-Trainer von Pep Guardiola beim FC Barcelona
© Getty

Der FC Barcelona muss für unbestimmte Zeit auf Co-Trainer Tito Vilanova verzichten. Wie die Katalanen mitteilten, wurde Vilanova wegen eines Ohrspeicheldrüsen-Tumors operiert.

Der 42-Jährige am Dienstagmorgen in Barcelona wegen eines Ohrspeicheldrüsen-Tumors operiert. Weitere Angaben machte der Klub zunächst nicht. Vilanova arbeitet seit 2007 als rechte Hand von Barca-Trainer Pep Guardiola.

Ähnliche Operation bereits im März

"Wir wünschen ihm, dass alles gut geht. Die Mannschaft hat in dieser Hinsicht schon etwas Erfahrung, in der letzten Saison hatten wir mit noch ernsteren Nachrichten zu tun", sagte Barcelonas Sportdirektor Andoni Zubizarreta.

Im März war bei Linksverteidiger Eric Abidal ein Lebertumor entfernt worden. Nur wenige Wochen später stand der Franzose aber schon wieder auf dem Platz und gewann mit Barcelona die Champions League.

Der FC Barcelona im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung