Ex-Wolfsburger Costa fällt vier Wochen aus

SID
Freitag, 11.11.2011 | 15:40 Uhr
Ricardo Costa (r.) verteidigte in der Champions League gegen Schalke-Star Raul
© Getty
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Wolfsburger Ricardo Costa vom spanischen Erstligisten FC Valencia fällt aufgrund eines Muskelfaserrisses im rechten Oberschenkel vier Wochen aus.

Der 30 Jahre alte Portugiese, der 2010 vom VfL Wolfsburg über OSC Lille zu den Spaniern gekommen war, erlitt die Blessur in einem Trainingsspiel.

Der Champions-League-Gruppengegner von Bayer Leverkusen muss damit auch in den letzten Spielen der Gruppenphase der Königsklasse auf Ricardo Costa verzichten. Valencia tritt in der Champions League noch gegen den KRC Genk und beim FC Chelsea an.

Alle Ergebnisse, die Tabelle: Die Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung