Seit der WM ohne Einsatz für Brasilien

Kaka muss Selecao-Comeback verschieben

SID
Samstag, 05.11.2011 | 13:35 Uhr
Kaka muss weiter auf seinen ersten Länderspieleinsatz seit dem WM-Aus warten
© Getty
Advertisement
Primera División
Malaga -
La Coruna
Primera División
Espanyol -
Valencia
Primera División
Las Palmas -
Levante
Primera División
Bilbao -
Villarreal
Primera División
Eibar -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid

Der frühere Weltfußballer Kaka muss auf sein Comeback in der Selecao warten. Der Spielmacher von Real Madrid fehlt Brasilien aufgrund muskulärer Waden-Probleme.

Der Spielmacher von Real Madrid fehlt der brasilianischen Nationalmannschaft aufgrund muskulärer Waden-Probleme in den Länderspielen gegen Gabun (10. November) und Ägypten (14. November).

Trainer Mano Menezes hatte Kaka zum ersten Mal nach dem WM-Viertelfinalaus 2010 gegen die Niederlande (1:2) wieder in den Kader berufen.

Madrids Coach Jose Mourinho macht sich allerdings keine Sorgen um Kakas Gesundheit: "Diese Verletzung hat nichts mit seinen ernsthaften Problemen der Vergangenheit zu tun. Es ist eine kleine Verletzung, die jede Saison passieren kann. Er bleibt nun 15 Tage hier, um sich auszukurieren."

Kaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung