Fussball

Spanien: Spieler beenden Streik

SID
Der Blick geht nach vorne: Die Spieler um Iker Casillas haben ihren Streik beendet
© Getty

Der Streik ist beendet, der Ball rollt wieder. Nach einem Wochenende ohne ihren geliebten Futbol dürfen sich die spanischen Fans nun doch auf den Start der Weltmeisterliga freuen.

Nachdem eine Mammut-Sizung in der Nacht zu Donnerstag noch ergebnislos abgebrochen worden war, verkündetete Ligapräsident Jose Luis Astiazaran am Donnerstagmittag die Einigung: Schon am kommenden Wochenende wird in Spanien wieder Fußball gespielt.

Real Madrid mit Superstar Cristiano Ronaldo und den deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira, der derzeit an einer Adduktorenverletzung leidet, tritt zum Auftakt am nächsten Sonntag (20.00) Uhr bei Real Saragossa an.

Titelverteidiger FC Barcelona mit Weltfußballer Lionel Messi startet am Montagabend (21.00 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den FC Villarreal in die Meisterschaft.

Der zweite Spieltag der Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung