Nelson Valdez wechselt zu Rubin Kasan

Von SPOX
Sonntag, 14.08.2011 | 18:07 Uhr
Nelson Valdez geht zukünftig für den russischen Verein Rubin Kasan auf Torejagd
© Getty
Advertisement
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Ex-Dortmunder Nelson Valdez wechselt von Hercules Alicante in die russische Premier League zu Rubin Kasan. Der Stürmer erhält einen Vertrag bis 2014.

Der paraguayische Nationalspieler war erst in der Vorsaison nach Spanien gewechselt, konnte aber trotz acht Toren den Abstieg von Alicante aus der Primera Division nicht verhindern.

Laut spanischen Medien beträgt die Ablösesumme vier Millionen Euro. Der Stürmer erhält einen Vertrag bis 2014. An Valdez waren auch der FC Getafe, der FC Sevilla und Olympique Lyon interessiert.

Beim russischen Meister von 2008 und 2009 trifft der 28-Jährige auf die ehemaligen Bundesligaspieler Carlos Eduardo und Obafemi Martins.

Nelson Valdez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung