Indischer Milliardär will Santander kaufen

SID
Donnerstag, 20.01.2011 | 16:50 Uhr
Der hochverschuldete Verein Racing Santander steht offenbar kurz vor dem Verkauf
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Der Milliardär will offenbar Racing Santander kaufen. Der Inder sei bereit, 30 bis 40 Millionen Euro in den verschuldeten Klub zu pumpen.

Der hochverschuldete Racing Santander steht offenbar kurz vor dem Verkauf.

Der indische Milliardär Ahsan Ali Syed will einem Medienbericht zufolge 30 bis 40 Millionen Euro investieren, um beim derzeitigen 14. der Primera Division einzusteigen.

Inder will 90 Mio. Euro investieren

"Nachdem wir in den vergangenen Monaten einige Möglichkeiten in verschiedenen Ländern beobachtet haben, glauben wir nun, dass Racing am besten zu unserer Strategie passt. Es ist ein gut geführter Klub mit hohem Zukunftspotenzial", wurde Ali Syed in einem Interview mit der Tageszeitung "El Diario Montanes" zitiert.

Ali Syed will dem Bericht zufolge in den nächsten fünf Jahren gut 90 Millionen Euro in den Verein investieren.

"Es war schon immer ein Traum von mir, einen Fußballverein zu besitzen und meine Mannschaft spielen zu sehen", sagte der Milliardär.

Barca hat die kleinste Mannschaft Europas

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung