Copa del Rey, Viertelfinale

Barca überrollt Betis - Sevilla mit Remis

Von SPOX
Donnerstag, 13.01.2011 | 00:04 Uhr
Lionel Messi präsentierte vor dem Match gegen Betis die Ballon-d'Or-Trophäe
© Getty
Advertisement
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla

Der FC Barcelona kann bereits für das Halbfinale planen. Im Viertelfinale der Copa del Rey fegten die Katalanen Real Betis Sevilla mit 5:0 vom Platz. Der FC Sevilla hat sich ebenfalls eine gute Ausgangslage geschaffen. Die Andalusier kamen durch ein spätes Tor von Alexis zu einem 3:3 in Villarreal.

Der FC Barcelona steht nach dem 5:0-Erfolg gegen Real Betis Sevilla mit mindestens einem Bein im Halbfinale der Copa del Rey. Gegen den Zweitligisten ragte Lionel Messi einmal mehr heraus. Der Weltfußballer des Jahres 2009 und 2010 traf kurz vor der Pause zur Führung (44.), in der zweiten Hälfte legte er dann noch zwei weitere Treffer nach (62., 73.).

Pedro (76.) und Seydou Keita (83.) machten in der Schlussviertelstunde gegen überforderte Gäste den Deckel drauf.

Gute Ausgangsbasis auch für den FC Sevilla: Der Tabellenzehnte der Primera Division kam im Viertelfinale der Copa del Rey zu einem 3:3-Unentschieden in Villarreal. Damit würde den Andalusiern im Rückspiel ein Unentschieden mit maximal zwei Gegentreffern zum Erreichen des Halbfinales reichen.

Den besseren Start im el Madrigal erwischten allerdings die Gastgeber. Cani (25.) und Giuseppe Rossi (29.) brachten die Submarino amarillo per Doppelschlag mit 2:0 in Front, Alvaro Negredo gelang noch vor der Pause der Anschlusstreffer (39.). Zehn Minuten nach Wiederanpfiff stellte Marco Ruben den alten Zwei-Tore-Vorsprung her (55.), doch Doppelpacker Negredo (60.) und Alexis (88.) bescherten den Gästen am Ende das Remis. Das Rückspiel findet am 19. Januar in Sevilla statt.

Am Donnerstag trifft UD Almeria auf Deportivo La Coruna (20 Uhr), im Anschluss empfängt Real Lokalrivale Atletico zum Madrider Stadtderby (22 Uhr).

Copa del Rey im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung