Abidal schießt Barca ins Pokal-Viertelfinale

SID
Mittwoch, 05.01.2011 | 23:48 Uhr
Eric Abidal (l.) erlöste den FC Barcelona bei Athletic Bilbao mit seinem Tor zum 1:0
© Getty
Advertisement
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der FC Barcelona steht in der Copa del Rey im Viertelfinale. Die Katalanen kamen durch ein 1:1 (0:0) bei Athletic Bilbao eine Runde weiter. Ebenfalls in der Runde der letzten Acht stehen Deportivo La Coruna und der FC Sevilla.

Wie schon im Hinspiel vor zwei Wochen im Camp Nou (0:0) rannte Barca gegen die bissigen Gastgeber lange Zeit vergeblich an.

Erst Linksverteidiger Eric Abidal, der sonst praktisch nie als Vollstrecker in Erscheinung tritt, erlöste die Mannschaft von Pep Guardiola in der 74. Minute.

Nationalspieler Fernando Llorente glich für die Gastgeber in der 84. Minute zwar noch aus, auf Grund des mehr erzielten Auswärtstore steht Barca aber dennoch im Viertelfinale.

La Coruna: Dreimal Adrian

Ebenfalls spannend ging es in Galizien zu. La Coruna war nach dem 1:1 aus dem Hinspiel und Arteagas Tor vier Minuten vor dem Ende für Außenseiter Cordoba schon so gut wie draußen.

Ein verwandelter Handelfmeter von Adrian rettete Depor aber gerade noch so in die Verlängerung (90.). Dort wurde Adrian dann endgültig zum Spieler des Abends.

Zuerst traf er in der 101. Minute zum vorentscheidenden 2:1, ehe er eine Minute vor dem Ende mit seinem zweiten Elfmetertor den Sack zumachte.

Pflichtspieldebüt von Micho geht schief

Deutlich weniger Nerven aufreibend ging es in Malaga zu.

Der FC Sevilla reiste mit einem 5:3-Sieg im Gepäck an und war nach gut einer Stunde quasi schon weiter.

Nach Toren von Romaric (51.) und Perotti (65.) war Malagas Widerstand gebrochen. Luis Fabiano setzte in der 89. Minute den Schlusspunkt.

Ex-Bayern-Star Martin Demichelis kam in der Innenverteidigung der Gastgeber zum Zug und spielte die kompletten 90 Minuten durch.

Die Tabelle der Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung