Spiel soll doch stattfinden

Barcelona hetzt nach Osasuna

SID
Samstag, 04.12.2010 | 16:07 Uhr
Der FC Barcelona kann erst einen Tag später nach dem Sieg im Clasico nachlegen
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Das Liga-Spiel des FC Barcelona bei CA Osasuna wird zur Farce. Wegen des Fluglotsen-Streiks in Teilen Spaniens erwirkte Barca beim spanischen Verband eine Verlegung der Partie auf Sonntag. Jetzt soll doch am Samstagabend gespielt werden. Der Tabellenführer sitzt im Zug...

Das Liga-Spiel des FC Barcelona bei CA Osasuna wird zur Farce. Wegen des Fluglotsen-Streiks in Teilen Spaniens erwirkte Barca beim spanischen Verband eine Verlegung der Partie auf Sonntag. Osasuna stimmte der Verlegung nicht zu und jetzt nahm auf der Verband seine Zusage zurück.

Da die Partie für Samstag, 20 Uhr, angesetzt ist, stieg der Tross des FC Barcelona in den Zug und befindet sich aktuell auf dem Weg nach Pamplona. "Gegen die Uhr", schreibt die Zeitung "El Mundo Deportivo".

Nach den Regeln des spanischen Verbandes muss der FC Barcelona spätestens um 20.30 Uhr spielbereit sein, sonst wird die Partie 3:0 für Osasuna gewertet. Eine halbe Stunde Puffer also.

Knapp 300 km ist Barcelona vom Ort des Geschehens entfernt. Gute Reise!

Özil: "Schlimmste Niederlage in meiner Karriere"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung