Primera Division

RCD Mallorca trennt sich von Trainer Manzano

SID
Freitag, 10.09.2010 | 20:56 Uhr
Gregorio Manzano (r.) muss zum zweiten Mal als Mallorca-Trainer gehen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der spanische Erstligist RCD Mallorca hat sich von seinem Trainer Gregorio Manzano getrennt. Der hoch verschuldete Verein konnte die Forderungen des Coaches nicht erfüllen.

Trotz des Erreichens der Europa League gehen Spaniens Erstligist RCD Mallorca und Trainer Gregorio Manzano künftig getrennte Wege.

Der mit rund 60 Millionen Euro verschuldete Klub könne die finanziellen Forderungen des Coaches nicht erfüllen, teilte Präsident Meteo Alemany mit. Manzano hatte im Februar 2006 seine bereits zweite Amtszeit bei dem Insel-Klub angetreten.

Primera Division, 2. Spieltag: Real mit Khedira und Özil

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung