Özil gibt 60-minütiges Real-Debüt

SID
Sonntag, 22.08.2010 | 23:45 Uhr
Mesut Özil wechselte für mehr als 15 Millionen Euro zu Real Madrid
© Getty
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

Mesut Özil hat sein Debüt beim spanischen Rekordmeister Real Madrid gegeben. In einem Testspiel gegen Hercules Alicante stand der ehemalige Bremer beim 3:1-Erfolg 60 Minuten auf dem Platz.

Nationalspieler Mesut Özil hat am Sonntag ein 60-minütiges Debüt im Trikot des spanischen Rekordmeisters Real Madrid gegeben.

Beim Testspiel gegen Hercules Alicante stand der von Werder Bremen verpflichtete WM-Star in der Startformation und wurde nach einer Stunde gegen Juanfran ausgewechselt.

Benzema trifft doppelt

Nachdem Alicante durch Sendoa in Führung gegangen war (39.), drehten die Königlichen die Partie durch Treffer von Karim Benzema (54. und 80.) und Angel Di Maria (74.).

Der aus Stuttgart zu den Königlichen gewechselte Sami Khedira wurde zum selben Zeitpunkt durch den früheren Hamburger Rafael van der Vaart ersetzt.

Trofeo Berlusconi: Juve schlägt Milan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung