Primera Division

Verband beendet Untersuchung gegen Alicante

SID
Samstag, 21.08.2010 | 16:28 Uhr
Der spanische Verband hat die Untersuchung gegen Alicante beendet
© Getty
Advertisement
Primera División
Leganes -
Alaves
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primera División
Barcelona -
Betis
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Primera División
Levante -
Villarreal
Primera División
Malaga -
Eibar
Primera División
Alaves -
Barcelona
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der spanische Fußballverband RFEF hat die Untersuchung gegen den Aufsteiger Hercules Alicante wegen möglicher Bestechung eingestellt.

Ein Richter in Alicante hat die Verwendung von angeblich belastenden Abhörprotokollen untersagt.

Der neue Klub des ehemaligen Dortmunders Nelson Valdez hatte die Vorwürfe stets bestritten. Ins Visier waren der 4:0-Sieg von Alicante gegen Cordoba und dessen Torhüter geraten.

Verletzung der Privatsphäre

"Das Gericht erlaubt nicht, dass die Gespräche, die die Grundlage für die Anklage waren, verwendet werden können", erklärte der Verband auf seiner Website.

Der Richter erklärte, eine Veröffentlichung würde die Privatsphäre der involvierten Personen verletzen.

Valdez wechselt von Dortmund nach Alicante

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung