Verband beendet Untersuchung gegen Alicante

SID
Samstag, 21.08.2010 | 16:28 Uhr
Der spanische Verband hat die Untersuchung gegen Alicante beendet
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der spanische Fußballverband RFEF hat die Untersuchung gegen den Aufsteiger Hercules Alicante wegen möglicher Bestechung eingestellt.

Ein Richter in Alicante hat die Verwendung von angeblich belastenden Abhörprotokollen untersagt.

Der neue Klub des ehemaligen Dortmunders Nelson Valdez hatte die Vorwürfe stets bestritten. Ins Visier waren der 4:0-Sieg von Alicante gegen Cordoba und dessen Torhüter geraten.

Verletzung der Privatsphäre

"Das Gericht erlaubt nicht, dass die Gespräche, die die Grundlage für die Anklage waren, verwendet werden können", erklärte der Verband auf seiner Website.

Der Richter erklärte, eine Veröffentlichung würde die Privatsphäre der involvierten Personen verletzen.

Valdez wechselt von Dortmund nach Alicante

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung