Primera Division

Casillas-Freundin geht fremd

SID
Montag, 26.07.2010 | 17:06 Uhr
Eine der hübschesten Spielerfrauen weltweit: Sara Carbonero, Freundin von Iker Casillas
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Neuer Job für TV-Reporterin Sara Carbonero: Die Freundin von Iker Casillas arbeitet künftig für die italienische TV-Gruppe Mediaset, die Silvio Berlusconi gehört.

Ihr Kuss ging um die ganze Welt. Spaniens Nationalkeeper Iker Casillas nahm seine Freundin Sara Carbonero nach dem Gewinn des WM-Titels vor laufenden Kameras in den Arm - und drückte ihr einen dicken Schmatzer auf.

Das hat sich für die rassige TV-Reporterin mit den türkisblauen Augen ausgezahlt.

Carbonero, bei der WM in Südafrika für "Telecinco" im Einsatz, unterschrieb am Montag einen Vertrag mit der italienischen TV-Gruppe Mediaset, die dem italienischen Ministerpräsidenten und AC-Mailand-Besitzer Silvio Berlusconi gehört.

Ab der kommenden Saison gehört Carbonero zum Sportjournalistenteam des Bezahlsenders "Mediaset Premium", kündigte die Mailänder TV-Gruppe am Montag an.

Presseverband kritisiert Casillas-Freundin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung