Primera Division

Guti verlässt Real nach über 25 Jahren

SID
Sonntag, 25.07.2010 | 14:32 Uhr
Guti (r.) heißt mit vollem Namen José María Gutiérrez. Er bestritt 387 Partien für die Königlichen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Raul auf dem Absprung, Guti schon weg: Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid gehen die Urgesteine laufen.

Am Sonntag verkündete der 33-jährige Guti, der seit 1984 bei den Königlichen spielt und sämtliche Jugendmannschaften durchlief, wie erwartet seinen Abschied.

"Ich verlasse Madrid mit dem Wissen, dass die Real-Familie mich liebt. Das ist enorm wichtig für mich", sagte der Routinier auf einer Pressekonferenz.

Besiktas ist Favorit

Jose Maria Gutierrez Hernandez, wie er mit vollständigem Namen heißt, wechselt aller Wahrscheinlichkeit nach zum türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul.

Dort trifft Guti auf Trainer Bernd Schuster, der bereits zwischen 2007 und 2008 sein Coach war. Stürmerstar Raul wird aller Voraussicht nach am Montag seinen Wechsel zum deutschen Vizemeister Schalke 04 bekannt geben.

Guti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung