International

Luis Fabiano plant Wechsel zu Topklub

SID
Sonntag, 27.06.2010 | 21:30 Uhr
Luis Fabiano (l.) will den FC Sevill verlassen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nach überzeugenden Auftritten für die brasilianische Nationalelf bei der WM in Südafrika liebäugelt Luis Fabiano mit einem Wechsel zu Manchester United oder dem AC Mailand.

Der brasilianische Nationalspieler Luis Fabiano liebäugelt nach seinen überzeugenden Auftritten bei der WM in Südafrika mit einem Wechsel zum englischen Topklub Manchester United oder zum italienischen Ex-Meister AC Mailand.

"Tottenham will mich haben, aber da kann ich genauso gut auch in Sevilla bleiben. Es geht für mich eher um Vereine wie Manchester United oder Milan. Das sind die Klubs, für die ich spielen will, für die besten in Europa", sagte der Stürmer der englischen Zeitung Daily Star Sunday.

Fabiano will Sevilla verlassen

Ob Manchester oder Mailand - fest steht für Luis Fabiano, dass er Sevilla verlassen wird. "Ich habe ihnen schon gesagt, dass ich dort keinen neuen Vertrag unterschreiben werde.

Mit 29 Jahren muss ich jetzt endlich bei einem Klub spielen, wo ich um die größten Titel konkurrieren kann", sagte er, und nannte die Aussicht, bei ManU mit Angreifer Wayne Rooney zusammenzuspielen "sehr attraktiv". Fabiano traf im Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste zweimal.

In Michel Bastos plant indes ein weiterer Stammspieler der Selecao einen Wechsel, obwohl er erst im vergangenen Sommer von OSC Lille zu Olympique Lyon gegangen ist.

"Die Serie A ist mein Traum, schon seit ich ein kleiner Junge war. Alle meine Helden haben dort gespielt: Roberto Carlos, Ronaldo, Ronaldinho", sagte der 26 Jahre alte Außenverteidiger der Gazzetta dello Sport. An Michel Bastos soll Champions-League-Sieger Inter Mailand interessiert sein.

Anelka verlängert bei Chelsea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung