Urgestein verlässt Real Madrid

Medien: Guti wechselt nach Dubai

SID
Dienstag, 27.04.2010 | 12:32 Uhr
Guti (l.) kommt unter Trainer Pellegrini in der laufenden Saison auf 22 Einsätze in der Primera Division
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Spaniens Nationalspieler Guti wechselt laut Medienberichten von Real Madrid nach Dubai. Dort soll der dreifache Champions-League-Sieger fünf Millionen Euro pro Saison verdienen.

Nach 26 Jahren bei Real Madrid wird der spanische Nationalspieler Guti seine Karriere wohl in Dubai ausklingen lassen. Dies berichtet der spanische Radiosender "Onda Cero".

Demnach hat der 33 Jahre alte Offensivspieler bereits einen Zweijahres-Vertrag in dem Emirat unterschrieben und soll fünf Millionen Euro pro Saison verdienen.

Jose Maria Gutierrez Hernandez, wie er mit vollständigem Namen heißt, trat 1984 als siebenjähriger den Königlichen bei und spielte bis heute nie bei einem anderen Verein. Mit Real gewann er unter anderem dreimal die Champions League.

Guti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung