Primera Division - 30. Spieltag

Real wieder Spitzenreiter

Von SPOX
Sonntag, 04.04.2010 | 21:00 Uhr
Die Spieler von Real Madrid bejubeln den 2:0-Auswärtssieg bei Racing Santander
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Levante -
Real Sociedad
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Bilbao
Primera División
Girona -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Primera División
Getafe -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Primera División
Real Betis -
Levante
Primera División
Celta Vigo -
Girona
Primera División
Deportivo -
Getafe
Primera División
Sevilla -
Malaga
Primera División
Levante -
Alaves
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Espanyol

Der FC Barcelona hat gegen Bilbao mit 4:1 gewonnen - obwohl mehrere Stammspieler geschont wurden. Real Madrid gewann am Sonntag mit 2:0 bei Racing Santander und eroberte sich die Tabellenführung wieder zurück.

Racing Santander - Real Madrid 0:2

Real Madrid hat sich die Tabellenführung vom Dauerrivalen Barcelona zurückgeholt.

Bei Racing Santander gewannen die Madrilenen durch einen verwandelten Foulelfmeter (23.) von Cristiano Ronaldo und einen Treffer von Gonzalo Higuain (76.) mit 2:0 (1:0).

Dadurch zogen die Königlichen mit 77 Punkten wieder an den punktgleichen Katalanen vorbei.

Für Ronaldo war es der 18. Saisontreffer im 21. Spiel.

Kollege Higuain kann sogar eine noch bessere Bilanz aufweisen: Der Argentinier hat in 24 Spielen nun 24 Mal getroffen.

Bei Real kam etwas überraschend der ehemalige Dortmunder Christoph Metzelder über 90 Minuten zu seinem zweiten Ligaeinsatz in dieser Saison.

Zuletzt war der Ex-Nationalspieler am 12. September 2009 für die Königlichen aufgelaufen.

FC Barcelona - Athletic Bilbao 4:1

Der Titelverteidiger hat zumindest vorübergehend die Tabellenspitze zurückerobert und eine gelungene Generalprobe für das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions-League gefeiert.

Barcelona besiegte Bilbao souverän mit 4:1 (2:0) und setzte sich mit 77 Punkten wieder vor dem Erzrivalen Real Madrid an die Spitze.

Besonders beeindruckend war dabei, dass Barca zahlreiche Stammkräfte für das CL-Match gegen den FC Arsenal schonte und dennoch zu seinem schnörkellosen Kombinationsspiel fand.

Vier blitzsauber herausgespielte Tore waren die Folge.

Die Treffer erzielten Jeffren Suarez (27.), Bojan Krkic (40. und 59.) sowie Superstar Lionel Messi (68.). Für die Gäste traf lediglich Markel Susaeta Laskurain (77.).

Atletico Madrid - Deportivo La Coruna 3:0

Die Rojiblancos kamen gegen Depor zu einem sicheren Heimsieg und stehen damit auf Rang zehn in der Tabelle.

Juanito brachte die Hausherren nach 22. Minuten in Front. Nach der Halbzeit entschied Atletico mit einem Doppelschlag die Partie.

Diego Forlan in der 57. und Tiago vier Minuten später zogen La Coruna den Stecker. Für Forlan war es bereits der 16. Saisontreffer.

La Coruna rangiert nach der vierten Pleite in Serie auf dem achten Tabellenplatz.

Der 30. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung