Primera Division

Valencia enttäuscht gegen Santander

SID
Montag, 08.03.2010 | 23:08 Uhr
David Villa und der FC Valencia konnten gegen Racing Santander nicht siegen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der sechsmalige spanische Meister FC Valencia hat einen großen Schritt zur direkten Qualifikation für die Champions League verpasst und ließ Punkte gegen Santander liegen.

Valencia kam zum Abschluss des 25. Spieltages in der Primera Division gegen Racing Santander nicht über ein 0:0 hinaus.

Der Ex-Klub von Torhüter Timo Hildebrand liegt zwar weiterhin auf dem dritten Platz, der zur direkten Qualifikation zur Königsklasse berechtigt, der Vorsprung auf den FC Sevilla und Real Mallorca beträgt aber nur vier Punkte. Bei Valencia sah zudem David Navarro in der 87. Minute Gelb-Rot.

Hier geht's zum 25. Spieltag der Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung