Sonntag, 14.03.2010

Primera Division: 26. Spieltag

Messi und Higuain mit Dreierpacks

Real Madrid verteidigt nach dem Aus in der Champions League die Tabellenführung in der Liga. Der FC Barcelona bleibt den Königlichen aber auf den Fersen. Die Hauptdarsteller des 26. Spieltags: die Argentinier Gonazlo Higuain und Lionel Messi.

Gonzalo Higuain erzielte gegen Real Valladolid seine Saisontreffer 17 bis 19
© Getty
Gonzalo Higuain erzielte gegen Real Valladolid seine Saisontreffer 17 bis 19

Real Valladolid - Real Madrid 1:4 (0:2)

Real Madrid hat sich zumindest teilweise für das Ausscheiden in der Champions League am Mittwoch gegen Olympique Lyon rehabilitiert und die Tabellenführung in der Primera Division vor dem FC Barcelona verteidigt.

Die Königlichen gewannen durch Tore von Cristiano Ronaldo (28.) und Gonzalo Higuain (45., 52., 65.). Den Ehrentreffer für Valladolid erzielte Reals Verteidiger Raul Albiol per Eigentor.

Madrid tat sich aber lange Zeit schwer gegen keinesfalls ängstlich agierende Gastgeber und ließ eine Reihe von Chancen zu. Aber Valladolid fehlte es vor dem Tor an Kaltschnäuzigkeit und kassierte prompt die Quittung.

Die Gäste nutzten zwei Standardsituationen und sorgten so noch in der ersten Halbzeit für die Vorentscheidung. Zunächst fand ein abgefälschter Freistoß von Cristiano Ronaldo den Weg ins Tor, dann ließ Valladolid Higuain nach einem van-der-Vaart-Freistoß frei aus sieben Metern einschieben.

Nach dem Seitenwechsel machte Higuain mit seinem zweiten Treffer nach Vorarbeit von Ronaldo alles klar. Valladolid schöpfte nach einem kuriosen Billard-Eigentor von Albiol noch mal Hoffnung, diese währte aber nicht lange. Einen Ronaldo-Hammer konnte Torwart Justo Villar nicht festhalten und Higuain staubte zu seinem dritten Treffer ab.

FC Barcelona - FC Valencia 3:0 (0:0)

Gelungene Generalprobe vor dem Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den VfB Stuttgart. Gegen den FC Valencia war einmal mehr Weltfußballer Lionel Messi der entscheidende und überragende Mann.

Lionel Messi: Die besten Bilder des Barca-Superstars
Lionel Messi verkündete nach elf Jahren in der argentinischen Nationalmannschaft seinen Rücktritt. Seine Karriere ist geprägt von vielen Höhen aber auch bitteren Tiefen
© getty
1/30
Lionel Messi verkündete nach elf Jahren in der argentinischen Nationalmannschaft seinen Rücktritt. Seine Karriere ist geprägt von vielen Höhen aber auch bitteren Tiefen
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia.html
Vorhang auf für Lionel Messi: Seine besten Bilder aus zehn Jahren beim FC Barcelona und mit der Nationalmannschaft
© Getty
2/30
Vorhang auf für Lionel Messi: Seine besten Bilder aus zehn Jahren beim FC Barcelona und mit der Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=2.html
In seiner ersten Saison mit den Profis wird er Meister und gegen Albacete zum bis dato jüngsten Torschützen der Vereinsgeschichte
© getty
3/30
In seiner ersten Saison mit den Profis wird er Meister und gegen Albacete zum bis dato jüngsten Torschützen der Vereinsgeschichte
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=3.html
Bei der U-20-WM 2005 in den Niederlanden erzielte Messi beide Tore zum Endspielsieg gegen Nigeria und wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt
© getty
4/30
Bei der U-20-WM 2005 in den Niederlanden erzielte Messi beide Tore zum Endspielsieg gegen Nigeria und wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=4.html
Ein Jahr später durfte er dann bei der "richtigen" WM ran und schoss dort auch gleich ein Tor
© Getty
5/30
Ein Jahr später durfte er dann bei der "richtigen" WM ran und schoss dort auch gleich ein Tor
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=5.html
Spätestens seit der WM in Deutschland ist der kleine Dribbler unaufhaltsam auf dem Weg zum Super-Star, die One-Man-Show beginnt
© getty
6/30
Spätestens seit der WM in Deutschland ist der kleine Dribbler unaufhaltsam auf dem Weg zum Super-Star, die One-Man-Show beginnt
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=6.html
Nicht nur in der National-Elf, sondern auch in der Primera Division wuselt der Argentinier durch die gegnerischen Reihen
© Getty
7/30
Nicht nur in der National-Elf, sondern auch in der Primera Division wuselt der Argentinier durch die gegnerischen Reihen
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=7.html
Am 18. April 2007 erzielte er im Halbfinale gegen den FC Getafe ein Jahrhunderttor, als er Maradonas Sololauf gegen England bei der WM 86 nahezu kopierte
© getty
8/30
Am 18. April 2007 erzielte er im Halbfinale gegen den FC Getafe ein Jahrhunderttor, als er Maradonas Sololauf gegen England bei der WM 86 nahezu kopierte
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=8.html
2007 wird Messi Dritter bei der Wahl zum Weltfußballer hinter Kaka (M.) und Ronaldo
© getty
9/30
2007 wird Messi Dritter bei der Wahl zum Weltfußballer hinter Kaka (M.) und Ronaldo
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=9.html
Vier Jahre lang zaubert er gemeinsam mit Ronaldinho im Mittelfeld des FC Barcelona...
© getty
10/30
Vier Jahre lang zaubert er gemeinsam mit Ronaldinho im Mittelfeld des FC Barcelona...
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=10.html
...und trifft den Brasilianer 2008 bei den Olympischen Spielen von Peking wieder
© Getty
11/30
...und trifft den Brasilianer 2008 bei den Olympischen Spielen von Peking wieder
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=11.html
Argentinien gewinnt das Halbfinale gegen die Selecao mit 3:0 und holt sich wenig später die Goldmedaille - Lionel Messi und Sergio Aguero sind stolze Olympiasieger
© Getty
12/30
Argentinien gewinnt das Halbfinale gegen die Selecao mit 3:0 und holt sich wenig später die Goldmedaille - Lionel Messi und Sergio Aguero sind stolze Olympiasieger
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=12.html
Das 5000. Tor in der Vereinsgeschichte des FC Barcelona. Messi erzielte es am 1. Februar 2009 gegen Racing Santander
© getty
13/30
Das 5000. Tor in der Vereinsgeschichte des FC Barcelona. Messi erzielte es am 1. Februar 2009 gegen Racing Santander
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=13.html
2009 war es dann endlich soweit. Messi wurde zum Weltfußballer des Jahres gewählt und erhielt den Ballon d'Or
© getty
14/30
2009 war es dann endlich soweit. Messi wurde zum Weltfußballer des Jahres gewählt und erhielt den Ballon d'Or
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=14.html
Kein Wunder, Messi liefert hervorragende Leistungen - auch in der Champions League gegen die Bayern
© getty
15/30
Kein Wunder, Messi liefert hervorragende Leistungen - auch in der Champions League gegen die Bayern
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=15.html
Im Finale gegen Manchester United traf Messi und sorgte so für den Champions-League-Sieg
© Getty
16/30
Im Finale gegen Manchester United traf Messi und sorgte so für den Champions-League-Sieg
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=16.html
Im CL-Viertelfinale 2010 erzielte er als erster Spieler überhaupt vier Tore in einem Spiel in der K.o.-Phase. Arsenals Trainer Wenger adelte Messi nach dem Spiel als "unaufhaltbar"
© getty
17/30
Im CL-Viertelfinale 2010 erzielte er als erster Spieler überhaupt vier Tore in einem Spiel in der K.o.-Phase. Arsenals Trainer Wenger adelte Messi nach dem Spiel als "unaufhaltbar"
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=17.html
Die beiden passten drei Jahre zusammen wie Pech und Schwefel: Messi mit Pep Guardiola
© getty
18/30
Die beiden passten drei Jahre zusammen wie Pech und Schwefel: Messi mit Pep Guardiola
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=18.html
Bei der WM 2010 war im Viertelfinale gegen Deutschland Schluss. Messi erzielte keinen Treffer im Verlauf des Turniers
© getty
19/30
Bei der WM 2010 war im Viertelfinale gegen Deutschland Schluss. Messi erzielte keinen Treffer im Verlauf des Turniers
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=19.html
Weltfußballer wurde er dennoch - wie auch 2011 und 2012
© getty
20/30
Weltfußballer wurde er dennoch - wie auch 2011 und 2012
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=20.html
Im Mai 2011 gewann Messi bereits zum dritten Mal die Champions League
© getty
21/30
Im Mai 2011 gewann Messi bereits zum dritten Mal die Champions League
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=21.html
2012 begann gleich mit einem neuen Wahnsinns-Rekord: Am 7. März schoss Messi Bayer Leverkusen beim 7:1-Heimsieg mit 5 Toren im Alleingang aus dem Stadion
© getty
22/30
2012 begann gleich mit einem neuen Wahnsinns-Rekord: Am 7. März schoss Messi Bayer Leverkusen beim 7:1-Heimsieg mit 5 Toren im Alleingang aus dem Stadion
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=22.html
Zwar wurde der FC Barcelona in der Saison 2011/2012 nicht spanischer Meister, Messi knackte trotzdem einen neuen Rekord: 50 Saisontore in der Primera Division
© getty
23/30
Zwar wurde der FC Barcelona in der Saison 2011/2012 nicht spanischer Meister, Messi knackte trotzdem einen neuen Rekord: 50 Saisontore in der Primera Division
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=23.html
2013 wurde Messi zum sechsten Mal Meister mit den Katalanen
© getty
24/30
2013 wurde Messi zum sechsten Mal Meister mit den Katalanen
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=24.html
Auf dem Weg zum WM-Titel war zum dritten Mal Deutschland im Weg. Die Auszeichnung zum besten Spieler war ein schwacher Trost
© getty
25/30
Auf dem Weg zum WM-Titel war zum dritten Mal Deutschland im Weg. Die Auszeichnung zum besten Spieler war ein schwacher Trost
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=25.html
Der WM-Titel ging schließlich wieder nicht in die Hände von La Pulga. Eine von vielen Enttäuschungen im Nationalteam
© getty
26/30
Der WM-Titel ging schließlich wieder nicht in die Hände von La Pulga. Eine von vielen Enttäuschungen im Nationalteam
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=26.html
Gegen Granada erzielte Messi Ende September sein insgesamt 400. Pflichtspieltor. Kurz vor seinem Jubiläum bei Barcelona
© getty
27/30
Gegen Granada erzielte Messi Ende September sein insgesamt 400. Pflichtspieltor. Kurz vor seinem Jubiläum bei Barcelona
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=27.html
Am 6. Juni 2015 durfte Messi wieder in der Königsklasse jubeln. Gegen Juventus Turin mussten allerdings andere für Tore sorgen. Es war sein Vierter CL-Titel im Trikot des FC Barcelona
© getty
28/30
Am 6. Juni 2015 durfte Messi wieder in der Königsklasse jubeln. Gegen Juventus Turin mussten allerdings andere für Tore sorgen. Es war sein Vierter CL-Titel im Trikot des FC Barcelona
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=28.html
Bei der Copa America war ein Titel mit Argentinien endlich greifbar. Alle Hoffnungen lagen auf Messi. Der verschoss im Elfmeterschießen gegen Chile. Die nächste Final-Niederlage war perfekt
© getty
29/30
Bei der Copa America war ein Titel mit Argentinien endlich greifbar. Alle Hoffnungen lagen auf Messi. Der verschoss im Elfmeterschießen gegen Chile. Die nächste Final-Niederlage war perfekt
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=29.html
Kurz nach dem Abpfiff gab Messi seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft bekannt. Es war ein bitterer Abschied, den keiner erwartet hat. Drei Final-Pleiten in Folge waren für Messi zu viel
© getty
30/30
Kurz nach dem Abpfiff gab Messi seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft bekannt. Es war ein bitterer Abschied, den keiner erwartet hat. Drei Final-Pleiten in Folge waren für Messi zu viel
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=30.html
 

Der Argentinier erlöste das Publikum im Camp Nou, das lange auf den ersten Treffer warten musste, gleich mit einem Hattrick (56., 81., 83.). Für Messi waren es die Saisontreffer 20 bis 22. Zwischendurch hatte Valencias Hedwiges Maduro die Gelb-Rote Karte gesehen.

Messis Galaauftritt im Video

Barca liegt damit weiter punktgleich mit Real Madrid auf Rang zwei. Valencia bleibt trotz der Niederlage mit 47 Punkten auf Rang drei.

FC Sevilla - Deportivo La Coruna 1:1 (1:1)

Im Duell der Verfolger gab es ein Remis, das beiden Teams wenig weiterhelfen wird. Sowohl Sevilla als auch die Galizier machen sich noch berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme an der Champions League - nach 90 Minuten aber heißen die heimlichen Sieger RCD Mallorca und FC Valencia.

Vor rund 40.000 Zuschauern im Ramon Sanchez Pizjuan war Sevilla die bessere Mannschaft. Folgerichtig schoss Federico Fazio die Andalusier früh in Führung (12.). Nur zwölf Minuten später aber glich Adrian für La Coruna quasi postwendend aus.

Durch das Remis rückt Sevilla auf Rang vier vor, der zur Qualifikation für die Königsklasse berechtigt. La Coruna verbessert sich um einen Platz auf Rang sechs.

Alle News und Infos zur Primera Division

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 15. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.