Real Mallorca verklagt La Coruna

SID
Montag, 19.10.2009 | 22:00 Uhr
Albert Luque spielte von 2003 bis 2005 für La Coruna
© Getty
Advertisement
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Real Mallorca hat Ligakonkurrent Deportivo La Coruna aus der Primera Division verklagt. Grund für die Klage ist ein nicht gedeckter Scheck La Corunas über 1,1 Millionen Euro.

Real Mallorca zieht gegen seinen Konkurrenten Deportivo La Coruna vor Gericht.

Im Streit um einen ungedeckten Scheck La Corunas über 1,1 Millionen Euro, mit dem der frühere Champions-League-Halbfinalist eine Rate für die Verpflichtung von Albert Luque aus dem Jahr 2002 begleichen wollte, kam es nicht zu einer gütlichen Einigung.

Insgesamt wurden für den ehemaligen Nationalstürmer Luque 15 Millionen Euro fällig.

FC Villarreal in Spanien weiter ohne Sieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung