Lionel Messi: "Ich will wieder Spaß haben"

Von SPOX
Freitag, 16.10.2009 | 15:37 Uhr
Lionel Messi holte seit 2004 neun große Titel mit dem FC Barcelona
© Getty
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

Lionel Messi feiert im Spiel beim FC Valencia Jubiläum im Trikot des FC Barcelona (Sa., 22 Uhr im LIVE-TICKER). Nach den schwierigen Tagen in Argentinien ist der 22-Jährige froh, wieder "zu Hause" zu sein. Bei Real Madrid wächst vor dem Spiel Real Valladolid das Lazarett und die Angst, Barca aus den Augen zu verlieren.

Real Madrid - Real Valladolid (Sa., 20 Uhr)

Real-Coach Manuel Pellegrini muss ohne Cristiano Ronaldo, Christoph Metzelder, Fernando Gago und Ruud van Nistelrooy auskommen. Am Freitag meldete sich auch noch Guti mit einer Knöchelverletzung ab.

Valladolid-Spieler Luis Prieto hält die Königlichen deshalb aber für keineswegs weniger gefährlich. "Wenn man so einen Kader hat, ist es doch völlig egal, wenn zwei, drei Spieler ausfallen. Ich denke, Real ist noch stärker, weil die Bank-Spieler genauso gut sind wie die aus der ersten Elf und zeigen wollen, dass sie ins Team gehören."

Valladolids Taktik: volle Kraft voraus

Prieto verriet auch die Taktik der Gäste: volle Kraft voraus: "Wir können nicht ins Bernabeu fahren und nur den Gegner bewundern. Wir müssen selbst versuchen, nach vorne zu spielen. Sonst haben wir keine Chance. Man kann im Bernabeu nichts erreichen, wenn man sich 90 Minuten hinten reinstellt und hofft, kein Gegentor zu bekommen."

Madrids Trainer Manuel Pellegrini hat die drei Punkte dennoch fest eingeplant. Andernfalls könnte es auch ungemütlich werden für Real. "Barcelona hat drei Punkte Vorsprung. Wir müssen dran bleiben. Ich bin lieber der Gejagte, und nicht der Jäger. Wenn wir nicht gewinnen, könnte es sein, dass wir Wochen oder gar Monate brauchen, um vor Barca zu stehen."

FC Valencia - FC Barcelona (Sa., 22 Uhr)

Lionel Messi hatte keine schöne Zeit in Südamerika. Die Qualifikation für die WM 2010 war nervenaufreibend und Argentiniens Medien schossen sich auf ihren Superstar ein. Die Kritik war heftig und man merkte Messi die Verunsicherung in den Spielen an.

"Wir haben uns qualifiziert. Das war unser Ziel. Ich weiß, dass ich besser spielen kann. Aber es ist vorbei. Ich bin jetzt wieder zu Hause in Barcelona und will wieder Spaß haben. Ich weiß nicht, wie sich der Trainer entscheiden wird, aber ich will in Valencia spielen", sagte Messi.

Vor fünf Jahren, am 16. Oktober 2004, absolvierte Messi sein erstes Pflichtspiel für Barca beim 1:0-Sieg im Stadtderby gegen Espanyol. Seitdem schoss er in 170 Spielen 87 Tore für die Blaugrana.

Barcas Rechtsverteidiger Dani Alves ist sich sicher, dass "Leo keine Krise hat. Er spielt bei Argentinien eine andere Rolle. Ich will mich nicht einmischen, aber ich glaube, dass ihm unser Spiel und unser System besser liegt."

Barca-Coach Pep Guardiola muss auf den verletzten Thierry Herny (Muskelfaserriss) verzichten. Der Einsatz von Zlatan Ibrahimovic (Knieverletzung) ist fraglich.

Villa rechtzeitig genesen

Beim FC Valencia ist der wichtigste Spieler rechtzeitig fit geworden. David Villa konnte einen Härtetest am Freitag ohne Probleme absolvieren. Trainer Unay Emery träumt vom ersten Sieg als Trainer gegen den FC Barcelona.

"Ich habe mit Almeria und Valencia zwei Spiele verloren und zwei mal unentschieden gespielt. Die Zeit ist reif für einen Sieg. Ich kann nichts versprechen, aber eins weiß ich: Wir sind sehr gut vorbereitet", so Emery.

Der 7. Spieltag der Primera Division im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung