Real Mallorca an Investmentgruppe verkauft

SID
Samstag, 08.08.2009 | 12:37 Uhr
Der spanische Erstliga-Verein Real Mallorca ist verkauft worden
© Getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der spanische Klub Real Mallorca ist für rund vier Millionen Euro verkauft worden. Der neue Besitzer ist eine Consulting- und Buchhaltungsfirma.

Der spanische Erstligist Real Mallorca ist verkauft worden. Der Klub teilte auf seiner Internetseite mit, dass Präsident Mateu Alemany 93 Prozent seiner Aktienanteile an eine Investmentgruppe abgegeben habe. Laut spanischen Medienberichten soll der Kaufpreis vier Millionen Euro betragen.

Alemany hatte seine Klubanteile für 1,5 Millionen Euro vom Bauunternehmer Vicenc Grande übernommen. Neuer Besitzer ist die Grupo Safin. Dabei handelt es sich um eine Consulting- und Buchhaltungsfirma.

Alles rund um die Primera Division

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung