Barca klopft bei Ibrahimovic an

SID
Mittwoch, 03.06.2009 | 12:24 Uhr
Das Theater geht weiter. Wo spielt Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic im nächsten Jahr?
© Getty
Advertisement
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Champions-League-Sieger FC Barcelona ist offenbar an einer Verpflichtung des Top-Angreifers Zlatan Ibrahimovic von Inter Mailand interessiert. Dies berichten italienische Medien.

Champions-League-Sieger FC Barcelona will offenbar sein Starensemble um einen weiteren Hochkaräter erweitern. Der spanische Fußballmeister und Pokalsieger zeigt starkes Interesse am schwedischen Nationalstürmer Zlatan Ibrahimovic vom italienischen Champion Inter Mailand.

Laut italienischen Medienberichten am Mittwoch wird der Manager des 27 Jahre alten Torjägers, Mino Raiola, am Donnerstag in die katalanische Metropole reisen, um Gespräche mit Barca aufzunehmen.

Tausch mit Eto'o?

Angeblich habe Barcelonas Trainer Josep Guardiola Barca-Klub-Chef Joan Laporta gebeten, seinen Angriff mit dem Top-Torjäger der Serie A (25 Treffer) zu verstärken. Angeblich sei Guardiola sogar bereit, für Ibrahimovic sein Sturm-Ass Samuel Eto'o aus Kamerun abzugeben.

Laut der "Gazzetta dello Sport" will Inter-Boss Massimo Moratti den Schweden für nicht unter 70 Millionen Euro abgeben. Die Zeitung berichtet daher von dem Szenario, Eto'o plus 30 Millionen Euro als Gegenleistung nach Mailand zu transferieren.

Ibrahimovic ist mit 13,5 Millionen Euro Gehalt pro Saison der bestbezahlte Star in der Serie A. Sein Vertrag bei Inter Mailand läuft noch bis 2013.

Ibrahimovic: "Barcelona spielt einen fantastischen Fußball"

Ibrahimovic hatte jedoch zuletzt einen Klubwechsel nicht ausgeschlossen. "Ich bin kein Spieler, der sein Leben lang bei einem einzigen Klub bleibt", sagte der Skandinavier.

Er äußerte sich außerdem lobend über Barcelonas Leistungen in der Champions League: "Barcelona spielt einen fantastischen Fußball, den Fußball der Zukunft."

Der Schwede fühlt sich in Topform: "Ich habe noch nie auf diesem Niveau in meinem Leben gespielt. Ich bin in bester Form und fühle, dass ich von Tag zu Tag besser werde."

Zlatan Ibrahimovic im Portrait

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung