Der bestbezahlte Spieler aller Zeiten

Von SPOX
Mittwoch, 17.06.2009 | 16:24 Uhr
Cristiano Ronaldo hat gut Lachen: Er wird bei Real Madrid zum bestbezahlten Spieler der Welt
© Getty
Advertisement
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia

Der Wechsel von Cristiano Ronaldo von Manchester United zu Real Madrid sprengt nicht nur alle Grenzen, was die Ablöse betrifft, sondern macht den Portugiesen auch zum bestbezahlten Fußballer aller Zeiten.

Wie die "Marca" in ihrer Mittwochsausgabe berichtet, kassiert Ronaldo, der bei den Königlichen einen Sechs-Jahresvertrag unterschreiben wird, 13 Millionen Euro netto pro Jahr! Damit ist Zlatan Ibrahimovic, der bei Inter Mailand zwölf Millionen Euro bekommt, seinen Titel als Top-Verdiener los.

Ronaldo verdient damit auch deutlich mehr als Kaka, der "nur" 9,5 Millionen Euro erhalten soll und mehr als doppelt so viel wie Real-Kapitän und Legende Raul.

Ein Mittelklasse-Wagen pro Tag

13 Millionen Euro! Eine unglaubliche Summe. Damit verdient der Portugiese 1,083 Millionen Euro pro Monat oder 36.111 Euro pro Tag. Damit könnte er sich täglich einen Mittelklasse-Wagen kaufen.

Und weiter: 1504 Euro pro Stunde oder 25 Euro pro Minute oder 41 Cent pro Sekunde.

Und das egal, ob er spielt, trainiert, schläft oder Urlaub macht.

Real Madrid: Lang lebe der Exzess!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung