Real-Präsidentschaftskandidat verspricht Drogba

SID
Dienstag, 05.05.2009 | 15:21 Uhr
Chelsea-Stürmer Didier Drogbar (Mitte) soll zu Real Madrid wechseln
© Getty
Advertisement
Primera División
Bilbao -
Levante
Primera División
Levante -
FC Sevilla
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
Girona
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Primera División
Valencia -
Eibar
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Primera División
Real Betis -
Malaga
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar

Die Verpflichtung von Top-Stürmer Didier Drogba vom FC Chelsea versprach Eduardo Garcia, Präsidentschaftskandidat beim Rekordmeister Real Madrid, den Anhängern im Falle seiner Wahl.

Eduardo Garcia, Präsidentschaftskandidat beim spanischen Rekordmeister Real Madrid, verspricht den Anhängern im Falle seiner Wahl die Verpflichtung von Stürmer-Star Didier Drogba vom englischen Erstligisten FC Chelsea.

"Wir haben eine Vereinbarung mit drei Spielern", sagte Garcia der spanischen Sport-Tageszeitung AS: "Einer davon ist ein Champions-League-Mittelstürmer, der in England Tore schießt. Mit jemandem wie Drogba suchen wir den sofortigen Erfolg."

Die anderen beiden Spieler sind nach Angaben von AS der Brasilianer Keirrison vom Klub SC Palmeiras aus Sao Paulo und der Spanier Ivan Marcano von Racing Santander.

Favorit für die Wahl des Real-Präsidenten am 14. Juni ist allerdings der ehemalige Klubchef Florentino Perez, in dessen erster Amtszeit von 2000 bis 2006 der Verein die Champions League, den Weltpokal und zwei spanische Meistertitel gewann. Perez soll am 14. Mai sein Konzept offiziell vorstellen.

Didier Drogba im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung