Schuster mit Verletzungssorgen

SID
Freitag, 21.11.2008 | 17:37 Uhr
Bernd Schuster muss sich ernsthaft Sorgen um seinen Job machen und beklagt viele Verletzte
© Getty
Advertisement
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Primera División
Las Palmas -
Malaga

Real Madrids Trainer Bernd Schuster hat vor seinem angeblichen Schicksalsspiel gegen Recreativo de Huelva neue Verletzungssorgen bekommen. Abwehrchef Fabio Cannavaro wird dem spanischen Fußball-Meister in der Partie fehlen.

Wie der Klub mitteilte, fällt der italienische Weltmeister wegen einer Zerrung aus. Innenverteidiger Gabriel Heinze ist gesperrt.

Damit werden Schuster mit dem Portugiesen Pepe und dem deutschen Nationalspieler Christoph Metzelder für das Abwehrzentrum nur noch zwei Profis zur Verfügung stehen, die gerade erst Verletzungen auskuriert haben.

Schuster glaubt nicht an Entlassung

Der Trainer glaubt nicht daran, dass er im Falle einer Niederlage seines Teams gegen den Abstiegskandidaten entlassen wird. "Ich lache mit meinen Freunden viel über das, was in den Zeitungen steht", sagte Schuster.

"Ich habe die Unterstützung des Clubs, und das ist die Hauptsache."

Reals Sportdirektor Pedja Mijatovic hatte dem Trainer das Vertrauen ausgesprochen. Er wollte aber nicht garantieren, ob Schuster im Falle einer Niederlage im Amt bleibt. Das Sportblatt "Marca" berichtete, Real wolle beim AC Mailand Carlo Ancelotti als Trainer abwerben.

Der zwölfte Spieltag der Primera Division im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung