Real Madrid erwirtschaftet 51,4 Millionen Euro

SID
Donnerstag, 27.11.2008 | 21:39 Uhr
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Real Madrid hat im abgelaufenen Geschäftsjahr bei einem Umsatz von 366 Mio. Euro einen Gewinn von 51,4 Mio. Euro vor Steuern erwirtschaftet. Das sind 7,4 Mio. mehr als im Vorjahr.

Der spanische Meister Real Madrid hat im abgelaufenen Geschäftsjahr vor Steuern einen Gewinn von 51,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Damit haben die Königlichen 7,4 Millionen mehr Plus gemacht als im Vorjahr.

Für das Geschäftsjahr bis zum 30. Juni 2009 erwartet Vize-Präsident Jose Ignacio Rivero erstmals Einnahmen in Höhe von mehr als 400 Millionen. Im abgelaufenen Jahr waren es 366 Millionen. Der Klub des deutschen Trainers Bernd Schuster befinde sich in einer "soliden finanziellen Situation", so Rivero.

Alles zu Real Madrid

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung